Samstag, 16. August 2008

sinnsinn: alles was keinen sinn macht

sinnsinn: alles was keinen sinn macht
Grubenschnitzel etwa ?
Gilt auch in Industrie und Wirtschaft

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

...nachdem meine beste Freundin und ich zwar immer mal "beiläufig", eher verspielt miteinander genutscht hatten, hatte sich in den letzten Wochen die sexuelle Spannung immer mehr zwischen uns aufgebaut. Durch geile Mails hatten wir uns immer mehr aufgeheizt, so dass uns beiden klar war, was unweigerlich passieren musste...

...wir saßen bei ihr auf der Couch, sahen uns eine DVD an, naja, man sollte wohl sagen, die DVD lief zwar, jedoch hatten wir kaum Augen dafür. Mit geilen Blicken sahen wir uns an, küssten uns erst zärtlich dann fordernder, als sie an meiner Unterlippe knabberte, entfuhr mir ein Stöhnen. Doch ich ließ von ihr ab, schließlich hatten wir ja Zeit.

Immer wieder knutschten wir sanft, dann wilder, ließen wieder voneinander ab. Jeder Griff zum Glass, zur Zigarette, jeder Blick, einfach alles war mit Geilheit und Spannung geladen. Durch ihre Bluse spielte ich mit ihren schon harten Nippeln, ihr Kopf lag in meinem Schoß und als ich mich über sie beugte, ihre Bluse aufknöpfte und sanft über ihre aufgerichteten Nippel leckte, dann daran knabberte, bäumte sie sich auf, drängte mir entgegen

Meine Titten konnte sie durch das Hochschieben meines T-Shirts freilegen und auch ihr Mund fand meine steifen Nippel sofort, da ich keinen BH trug. So lutschten, saugten und knabberten wir gegenseitig an unseren Nippeln und ich wußte das ihre Möse genau so tropfnass wie meine eigene war. Wir schauten uns an, knutschten wild und wollten nur noch das eine, endlich unsere nassen Mösen lecken (lassen).

Wir verließen die Couch in Richtung Schlafzimmer, zogen uns gegenseitig aus. Ich durfte noch einmal ihre geilen Nippel zwischen meinen Zähnen fühlen, einmal mit der Hand durch ihre geile Nässe zwischen den Beinen streichen, dann drückte sie mich sanft aufs Bett. Ihr Mund wanderte von meinem Mund über meine Titten meinen Körper hinab zu meinem nassen gierigen Loch und endlich leckte sie mir sanft über meinen Kitzler. Mit beiden Händen zog sie meine auslaufende Möse weit auseinander und fickte mich mit ihrer Zunge. Ich spielte an meinen harten Nippeln, wußte nicht, ob ich ihr zusehen sollte wie sie mich leckt oder einfach nur genießen. Sie schob mir erst einen, dann zwei Finger in mein tropfnasses Loch und fickte mich hart dann wieder zart. Ich bremste sie verbal um sie gleich darauf wieder anzufeuern, doch ich wollte noch nicht kommen....

Anonym hat gesagt…

...nachdem meine beste Freundin und ich zwar immer mal "beiläufig", eher verspielt miteinander genutscht hatten, hatte sich in den letzten Wochen die sexuelle Spannung immer mehr zwischen uns aufgebaut. Durch geile Mails hatten wir uns immer mehr aufgeheizt, so dass uns beiden klar war, was unweigerlich passieren musste...

...wir saßen bei ihr auf der Couch, sahen uns eine DVD an, naja, man sollte wohl sagen, die DVD lief zwar, jedoch hatten wir kaum Augen dafür. Mit geilen Blicken sahen wir uns an, küssten uns erst zärtlich dann fordernder, als sie an meiner Unterlippe knabberte, entfuhr mir ein Stöhnen. Doch ich ließ von ihr ab, schließlich hatten wir ja Zeit.

Immer wieder knutschten wir sanft, dann wilder, ließen wieder voneinander ab. Jeder Griff zum Glass, zur Zigarette, jeder Blick, einfach alles war mit Geilheit und Spannung geladen. Durch ihre Bluse spielte ich mit ihren schon harten Nippeln, ihr Kopf lag in meinem Schoß und als ich mich über sie beugte, ihre Bluse aufknöpfte und sanft über ihre aufgerichteten Nippel leckte, dann daran knabberte, bäumte sie sich auf, drängte mir entgegen

Meine Titten konnte sie durch das Hochschieben meines T-Shirts freilegen und auch ihr Mund fand meine steifen Nippel sofort, da ich keinen BH trug. So lutschten, saugten und knabberten wir gegenseitig an unseren Nippeln und ich wußte das ihre Möse genau so tropfnass wie meine eigene war. Wir schauten uns an, knutschten wild und wollten nur noch das eine, endlich unsere nassen Mösen lecken (lassen).

Wir verließen die Couch in Richtung Schlafzimmer, zogen uns gegenseitig aus. Ich durfte noch einmal ihre geilen Nippel zwischen meinen Zähnen fühlen, einmal mit der Hand durch ihre geile Nässe zwischen den Beinen streichen, dann drückte sie mich sanft aufs Bett. Ihr Mund wanderte von meinem Mund über meine Titten meinen Körper hinab zu meinem nassen gierigen Loch und endlich leckte sie mir sanft über meinen Kitzler. Mit beiden Händen zog sie meine auslaufende Möse weit auseinander und fickte mich mit ihrer Zunge. Ich spielte an meinen harten Nippeln, wußte nicht, ob ich ihr zusehen sollte wie sie mich leckt oder einfach nur genießen. Sie schob mir erst einen, dann zwei Finger in mein tropfnasses Loch und fickte mich hart dann wieder zart. Ich bremste sie verbal um sie gleich darauf wieder anzufeuern, doch ich wollte noch nicht kommen....

Anonym hat gesagt…

Free Sex Videos

Paris Hilton and Britney Spears Free Sex Video


http://www.myfaceporn.com

Teen first virgin !!!

[u]http://www.myfaceporn.com

[u][/u]http://www.myfaceporn.com

Anonym hat gesagt…

Free Sex Videos

Paris Hilton and Britney Spears Free Sex Video


http://www.myfaceporn.com

Teen first virgin !!!

[u]http://www.myfaceporn.com

[u][/u]http://www.myfaceporn.com

Anonym hat gesagt…

Free Sex Videos

Paris Hilton and Britney Spears Free Sex Video


http://www.myfaceporn.com

Teen first virgin !!!

[u]http://www.myfaceporn.com

[u][/u]http://www.myfaceporn.com